ZOVOS

nakladny, lodny, obytny, skladovy, kontajner, bioplyn, kogeneracna jednotka

sondercontainer, zpecialcontainer, schvaltanlagencontainer, aggregatecontainer, biogas

top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO
top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO top referencia ZOVOS-EKO

Fußbodenausführung

Die Konstruktion des Fußbodens ist den konkreten Belastungsbedingungen angepasst. Der Fußboden besteht normalerweise aus dem Fußbodenrahmen mit den Querträgern...

zurück mehr
Fußbodenausführung Fußbodenausführung Fußbodenausführung

Fußbodenausführung

Die Konstruktion des Fußbodens ist den konkreten Belastungsbedingungen angepasst. Der Fußboden besteht normalerweise aus dem Fußbodenrahmen mit den Querträgern. Der Rahmen wird mit einem Fußbodenblech bedeckt. Wegen der guten rutschsicheren Eigenschaft, wird hier überwiegend Tränenblech verwendet. Der Konstrukteur legt die geeignete Blechstärke entsprechend den Einsatzbedingungen fest.

Die Fußbodenbelastung der Standardausführung beträgt ca. 6.800 N/m2. Für höhere Belastungen kommt Blechstärke bis 10 mm zum Einsatz. Ein bisher realisiertes Projekt wurde mit der Bemessung des Fußbodens für die einbauten Aggregate mit einem Gesamtgewicht von 50 t ausgeführt.

Die Kantenvariante mit einer Höhe ab 50 mm ist vollverschweißt mit dem Fußbodenblech und erfüllt so die Funktion einer Auffangwanne. Die Auffangwanne hat eine ökologische Funktion und verhindert das Durchsickern von Öl oder anderen Flüssigkeiten nach außen.

Zum Schutz des Bodenblechs im Begehbarkeitsbereich und Wannenteiles ist es möglich, verzinkte oder Kunststoffroste mit ausreichender Tragfähigkeit einzusetzen. Ferner können auf dem Stahlfußboden zusätzliche Halter, Platten oder diverse Befestigungselemente angeschweißt werden.

Ein Fußboden aus einer wasserfesten Sperrholzplatte erfüllt die höheren Ansprüche der Wärmeisolation. Bei der Isolation eines Stahlfußbodens kommt Mineralwolle zum Einsatz. Das Isoliermaterial wird mit verzinkten Blech abgedeckt. Grundkonstruktion und Blech werden mit einander vernietet oder verschweißt.

Bei Bedarf kann der Containerboden als Doppelboden ausgeführt werden. Die obere Abdeckung des Doppelbodens erfolgt mit auswechselbaren Spanplatten. Die Oberfläche der Spanplatten kann mit einem Anti-Rutsch-, Anti-Resonanz- oder antistatischen Anstrich versehen werden.